top of page

Scherengarnelen leben meist paarweise in Höhlen und unter Vorsprüngen.

Wie Ihre Artverwandten Putzergarnelen (Lysmata) säubern Sie Fische wenn diese es zulassen.

 

Achtung beim Einsetzten der Tiere. Diese sind wie die meisten Garnelen dichteempfindlich. Passen Sie die Tiere in Ihrem neuen Zuhause langsam an.

 

In einem Aquarium sollten nicht mehrere Scherengarnelen gehalten werden. Höchstens ein Pärchen. Sie kommen aber auch alleine sehr gut zurecht.

 

Können in der Nacht kleinere Fische fressen. Das halten mit anderen Garnelenarten ist auch nicht zu empfehlen.

 

  • Leicht zu halten
  • Temperatur: 21°C-28°C
  • Grösse: 7-9cm
  • Futter: Artemia, Flockenfutter, Garnelenfutter, Mysis, Zooplankton (tierisches Plankton)
  • Aquarium: ~200 Liter

 

 

 

Stenopus Hispidus / Gebänderte Scherengarnele

CHF 25.90Preis
    bottom of page