top of page

Tangfeilenfische kommen im natürlichen Lebensraum in Lagunen oder Korallenriffen mit vielen Algen oder Seegrasswiesen vor.

 

Bekannt wurde der Fisch in der Aquaristik für die Fressvorliebe der Glasrosen. Wenn ein Feilenfisch nicht genug Futter erhaltet, geht er von slebst an Korallenpolypen, bevorzugt Glasrosen. Probleme treten erst dann auf, wenn die Glasrosen alle gefressen sind, denn dann geht der Feilenfisch an die anderen Polypen die er antrifft.

 

Ein sehr interessanter und ruhiger Fisch.

 

Grösse: bis zu 10cm

Temperatur: 22°C - 28°C 

Futter: Glasrosen (polypen), Frostfutter, Artemia, Würmer, Mysis

Aquarium:~400 Liter

 

Acreichthys tomentosus / Seegras- oder Tangfeilenfisch

CHF 82.50Preis
    bottom of page